5 moderne Wohnstile für 2017 / 2018

5 moderne Wohnstile für 2017 / 2018

Hast du dich an Vintage, Landhaus und Shabby Chic schon satt gesehen? Moderne Wohnstile lösen die verspielte Optik jetzt ab – klare Formen und dezentes Design sind heute angesagt.

Die Online-Einrichtungsberater von wohnly stellen dir hier 5 Wohntrends für 2017 / 2018 vor!

1. Skandinavisch

 

Der skandinavische Wohnstil („Skandi“) ist natürlich, reduziert und geradlinig. Es wird vorwiegend mit hellem Holz wie Birke, Fichte oder Kiefer, Weiß und Pastellfarben eingerichtet. Das nordische Design schmückt sich gerne mit klaren oder geometrischen Formen, wirkt leicht und luftig und bringt auf jeden Fall einen unkomplizierten Wohlfühlfaktor in dein Zuhause.

Natürlich darf es mit kuscheligen Materialien wie Fell und Wolle auch Hygge, also gemütlich, sein!

passend zum Stil:


 

2. Ethno / Boho

 

In einer immer globaler werdenden Welt wollen wir auch unser Zuhause weltoffen gestalten: Beim farbenfrohen Ethno-Look werden Elemente von verschiedenen Kontinenten miteinander kombiniert. Afrikanische Figuren treffen auf Polster im Tribal-Muster und Lampen aus Bast.

Der Stil ist exotisch, aufregend und bunt gemixt.

Bunte Wandteller und funkelnde Gläser, Poufs aus Leder, gemusterte Kelims, Metallicakzente und warme Erdtöne sowie Gewürzfarben wie Safran machen den Ethno-Chic aus. Ähnlich multikulturell und zusammengewürfelt geht es beim Boho-Chic zu, wobei der sich eher an europäischen Hippies orientiert.
 

passend zum Stil:

3. Industrial

 

Du möchtest wie in einer Werkstatt oder Industriehalle wohnen? Beim Industrial-Wohnstil wird mit Gusseisen, Stahl, Drahtgittern und Co. eingerichtet – z. B. mit den derzeit so angesagten Drahtkörben als Beistelltisch.

Nackte Glühbirnen, großflächige Typografie-Prints und Metall-Leuchten sorgen für noch mehr Fabrik-Flair.

Der Stil hat etwas Raues und Rohes, das durch Betonböden, Ziegelwände und praktische Möbelstücke wie schwarze Metall-Regale oder Spinds, die vielleicht tatsächlich einmal in einer Werkstatt gestanden sind, noch zusätzlich unterstrichen wird. Textilien sind mit geometrischen Mustern versehen, Farben dürfen rostig oder absplitternd sein. Ein abgewetztes Ledersofa und dunkles Holz machen den Look komplett.

passend zum Stil:

4. Mid Century Modern

 

Nostalgisch und unaufdringlich: Der Nachkriegs-Wohnstil stammt zwar, wie der Name schon sagt, aus den 40er, 50er und 60er Jahren, erlebt aber gerade eine Renaissance –dank der Fernsehserie „Mad Men“ und des berühmten Eames Chairs.

Mid Century Modern ist heute eine Mischung aus Vintage und modernem Wohnen und zeichnet sich vor allem durch klobige Formen mit schlanken Füßen aus.

Geschwungene und zierliche Formen sowie Kleinmöbel wie Kommoden und Sekretäre sind ebenfalls charakteristisch für den Stil.

passend zum Stil:

5. Modern / Minimalistisch

 

Schlicht und aufgeräumt – das ist der moderne Wohnstil als Nachfolger von Purismus und Bauhaus. Die Einrichtung ist zurückhaltend, dezent und neutral gehalten.

Oft wird mit einer monochromen Farbpalette gearbeitet, wie z.B. verschiedenen Grautönen, Taupe und Schwarz.

Wichtig beim modernen Stil ist, dass der Raum möglichst clean aussieht. Die Möbel haben Ecken und Kanten und weisen oft eine bestimmte Form von Symmetrie auf. Bei den verwendeten Materialien dominieren Chrom, Edelstahl, Glas, Leder und Holz.
 

passend zum Stil:


Finde mit wohnly deinen Wohnstil!

 

Die Online-Einrichtungsberater von wohnly fragen dich vor der Beratung nach deinen persönlichen Wohnwünschen und schlagen dir Designs vor, die deinen modernen Wohnstil widerspiegeln.

Und das alles online und unkompliziert! Sieh dir unser Angebot jetzt an.

Headerbild Quelle: Pinterest

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten

© 2018 Wohnly Blog

Impressum